Mobbing – was es alles anrichten kann: sicher kein Kavaliersdelikt!

14 Jul 2018

 


Mobbing ist sicherlich kein Kavaliersdelikt. Es bedeutet in vielen Fällen jahrelange Konsequenzen auf körperlicher und mentaler Ebene für das Opfer. Da es oft einher geht mit Verlust an Selbstwert und Vertrauen, kann sich auch eine einschneidende Veränderung auf beruflicher Ebene einstellen. Diese wiederum geht dann oft einher mit Verlusten an Einkommen. Auch die Gesundheit wird oft erheblich angegriffen. Durch Mobbing gerät der Mensch in eine Abwärts-Spirale des Verlustes an Lebensfreude und Lebensqualität. Mobbing Opfer leiden oft im Stillen, wobei jedoch dringend professionelle Hilfe erforderlich wäre.

Ich möchte hier über einen Mobbing Fall berichten, der deutlich macht, wie sehr Körper und Geist davon beeinträchtigt werden. 

Und wie die Kinesiologie und die Klopfakupressur Erleichterung für einen Mobbing-Fall brachte.
Eine inspirierende Reise:

 

Die 1. Sitzung – die Ist-Situation:

Die Klientin war seit 2 Jahren einer Mobbingkampagne ausgesetzt. Anfangs versuchte Sie immer wieder, durch verschiedene Strategien die Situation zu verbessern – jedoch ohne Erfolg.


Ihre Symptome zu Beginn unserer Arbeit:

  • Totale Erschöpfung – Arbeitsunfähigkeit durch Zusammenbruch
  • Atemnot, Panik, Einengung Brustkorb, Kopfschmerzen
  • Zukunftsängste, Unsicherheit
  • Unbeweglichkeit des Nackens, Kopfes und der Schultern – keine Seitenbewegung des Kopfes möglich. Erstarrung.
  • Übergewicht

Hier galt es, einen sanften Einstieg in die Thematik durchzuführen. Doch wie so oft in der Arbeit mit der energetischen Psychologie übernahm das System und führte uns gleich zu Beginn auf eine intensive Reise.


Folgende Aspekte zeigten sich
und konnten dank  der schnell wirksamen wie Kinesiologie, Klopfakupressur und mehr deutlich spürbar erleichtert werden:

  • Das Leid durch die vielen Ungerechtigkeiten, die ihr angetan wurden
  • Die Erkenntnis, dass ihr “Stein auf der Brust” in direkter Verbindung mit den Ungerechtigkeiten stand
  • Die angesammelte Aggression auf die Chefin
  • die Erstarrung im Nacken und in den Schultern
  • Ihr Brustkorb war nach der Sitzung bereits leichter
  • Die Sensation dieser Sitzung: sie konnte den Kopf das erste Mal seit vielen Jahren wieder nach rechts und links drehen!

Hier ist anzumerken, dass die Klientin die schnellen Erleichterungen bzw. Entspannungen gar nicht fassen konnte. Sie war durch den Zusammenbruch sehr geschwächt gewesen und spürte deutlich, wie wieder mehr Energie in ihren Körper kam. Und doch zeigte sie eine gesunde Portion Skepsis ob der schnellen Veränderungen.


Zu Beginn der 2. Sitzung nach 1 Woche berichtete sie:


  • Sie hat bereits 5 kg Körpergewicht verloren, ohne jegliche Diät!

Da die Anwendungen der Klopfakupressur noch lange nachwirken auf körperlicher und emotionaler Ebene, stellen sich nach den Sitzungen meist noch weitere Verbesserungen bzw. Veränderungen ein. Man hat diesbezüglich klinische Studien durchgeführt und festgestellt, dass die Nachwirkungen der Methoden der energetischen Psychologie bis zu 6 Monate andauern können.


Des Weiteren haben sich innerhalb der 1. Woche noch folgende Veränderungen eingestellt:


  • Die jahrelange Nacken- und Schulterverspannung ist fast
    vollkommen aufgelöst.
  • Der enorme Stress mit der Chefin ist deutlich reduziert
  • Spürbar mehr Energie

Wichtig hier ist die Tatsache, dass der emotionale Stress durch Mobbing auch den Körper angreift und zu Dysbalancen, Verspannungen und weiteren Stress-Symptomen wie Schlaflosigkeit usw. führt.


Folgende Aspekte zeigten sich bei der 2. Sitzung und wurden bearbeitet:


  • Die Enttäuschung über ihre Kollegen. Von einigen hätte sie erwartet, dass sie zu ihr halten.
  • Die Enttäuschung und der Ärger über einen Dienstunfall vor einigen Jahren, für den sie nie kompensiert wurde.
  • Die Sorgen um die Zukunft


 

Zu Beginn der 3. Sitzung nach nunmehr 2 Wochen berichtete sie:


  • Sie hat nochmals 5 kg Körpergewicht verloren – völlig ohne Diät!
  • Die Enttäuschungen sind nicht mehr präsent – weit weg – spielen    keine Rolle mehr.
  • Die große allgemeine Belastung durch das Mobbing ist um mindestens die Hälfte reduziert!


All diese tollen Erfolge interessierten sie nicht im Geringsten, denn:


jetzt will sie Rache! Dies ist eine gesunde Veränderung, denn sie zeigt, dass die Klientin dabei ist,  sich aus der bisherigen Opferhaltung zu befreien!

Es folgte eine intensive, sehr emotionale Sitzung, bei der all die Wut und Aggression endlich zum Vorschein kamen und mittels der Klopfakupressur zur Ruhe gelegt werden konnten.


 

Die darauffolgende Sitzung ergab:


  • Klientin hat weitere 5 kg abgenommen – also insgesamt 15 kg in 4 Wochen! Beachtlich, welche Auswirkung die Befreiung von den Belastungen eines Mobbings bringt!

 

  • Weiters: sie wurde schon mehrmals gefragt, ob sie eine Verjüngungskur gemacht hat, denn sie sieht 10 Jahre jünger aus!
  • Emotional bearbeiteten wir diesmal ihre Enttäuschungen über 2 Mitarbeiter, von denen sie dachte, dass sie wahre Freunde sind.


Die 4. Sitzung:


  • Die Klientin hat bereits 20 Kilos abgenommen und fühlt sich viel leichter. All das ohne jegliche Diät einzuhalten!
  • Eine große Erleichterung ist auch eingetreten bezüglich der Enttäuschung über die befreundeten Mitarbeiter.
  • Sie hat jetzt keinen Leidensdruck mehr in Bezug auf ihre Kollegen
  • Die Klientin hat einen neutralen Umgang mit den Geschehnissen gewonnen. Dies stellt eine große Entlastung für Ihr Zentralnervensystem dar.
  • Die meisten Körpersymptome haben sich aufgelöst, Brust und Nacken sind offen und unbeschwert. Sie kann den Kopf wieder frei bewegen und ist allgemein viel beweglicher.
  • Beweglicher ist auch Ihre Einstellung zu der Mobbing-Causa geworden: jetzt erkennt sie die Hintergründe und auch ihre eigene Rolle darin!
  • Sie hat endlich wieder die Kraft gewonnen, für ihre Rechte einzustehen und eine gesunde Lösung für alle Beteiligten anzustreben!


 

Meine dringende Empfehlung basierende auf jahrelangen Erfahrungen in meiner Praxis:


Unterschätzen Sie niemals die weitreichende und langfristig zerstörerische  Macht des Mobbings – bei Ihnen selbst oder bei anderen!

Es gibt diesbezüglich auch keine Altersbegrenzungen – Mobbing beginnt leider bereits immer öfter im Kindergarten – ganz zu schweigen von den ersten Schuljahren!

Dank der energetischen Psychologie und der Klopfakupressur stehen uns wirksame  Methoden zur Verfügung, mit denen wir wieder Ordnung in ein derart geschwächtes System bringen können.

Ich bin sehr dankbar, diese Arbeit durchführen zu dürfen!

Es bedarf jedoch umfassender Aufklärungs-Arbeiten an Kindergärten, Schulen und Arbeitsplätzen, um die schmerzhafte Mobbing-Kultur zu beenden. Wenn wir alle dafür zusammen arbeiten, wird es uns sicherlich bald gelingen!

 

Margit Wright
Balance Aktiv
Ihre Quelle für Erfolg und Lebensfreude
www.balance-aktiv.at

 

Diese Seite teilen:
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.